Netzwerk Ehrenamt

Wer sich unseren Landkreis sorgfältig anschaut, entdeckt ein riesiges Netzwerk von ehrenamtlichem Engagement. Bürgerinnen und Bürger bringen ihre Zeit, Kraft und Fähigkeiten für ihre Interessen und für das Gemeinwohl ein. Das ist eine wichtige Säule unserer Demokratie. Wo sich Menschen in dieser Weise engagieren, können sie mit unserer Unterstützung rechnen. 

Volle Bandbreite Ehrenamt

Viele tausend Ehrenamtliche sind es, die in Hilfsorganisationen, Feuerwehren, dem THW, den Sozialverbänden, in Chören, in Sport-, Musik-, Kultur- und Tierschutzvereinen, Umweltgruppen und Bürgerinitiativen ihre Anliegen umsetzen und die Gesellschaft gestalten. Sie sind es, die eine unverzichtbare Unterstützung und Ergänzung in den Bereichen Familienpolitik, Kinder- und Jugendarbeit, Umweltschutz, Seniorenarbeit, Freizeit, Sport und Kultur leisten. Mehr denn je brauchen wir jetzt dieses Engagement und auch nach der Corona-Pandemie, wenn die Aktivitäten wieder hochgefahren werden können. Die Vielfalt des Ehrenamtes ist uns wichtig und wir wollen sie unterstützen und fördern. Volle Bandbreite Ehrenamt!

Die Freiwillige Feuerwehr stärken 

Die Freiwilligen Feuerwehren erfüllen wichtige Aufgaben im Brand-, Katastrophen- und Umweltschutz. Ihr Einsatz für die Gemeinschaft lässt uns alle sicherer und besser leben. Wir wollen mithelfen, dass die Stadt- und Ortsteil-Feuerwehren genügend aktive Mitglieder finden. Dafür braucht es gute Jugendarbeit und gute Möglichkeiten, das Engagement mit den beruflichen Anforderungen in Einklang zu bringen. Deshalb ist uns das Modell “Partner der Feuerwehren” wichtig. In Abstimmung mit den Unternehmen und Handwerksbetrieben wollen wir weiterhin dafür sorgen, dass ehrenamtliches Engagement nicht zum beruflichen Nachteil wird und Arbeitszeitmodelle entwickeln, die es vielmehr fördern.

Entlastung und Unterstützung 

Gemeinsam mit der Stadt Gießen haben wir das Gefahrenabwehrzentrum auf den Weg gebracht. In dem dort geplanten Feuerwehrtechnischen Zentrum wird die Berufsfeuerwehr mit der Übernahme zentraler Aufgaben zu einer Entlastung der ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden beitragen. Dazu fördern wir weiterhin die interkommunale Zusammenarbeit, koordinieren die Beschaffung neuer Fahrzeuge und unterstützen den Kreisfeuerwehrverband, sowie die Musikzüge der Freiwilligen Feuerwehren.

Auch Sport braucht Ehrenamt 

Jede und jeder soll Sport treiben können. Gerade für den Breitensport brauchen wir aber unsere Turn- und Sportvereine mit den vielen ehrenamtlich Aktiven. Deshalb wollen wir auch zukünftig die Vereine mit Zuschüssen zur Beschäftigung von Übungsleiter*innen unterstützen. Die Vereine sollen weiterhin Hilfe bei der Antragstellung zur Sportförderung des Landes Hessen erfahren. Und mit der Einführung eines Sportförderpreises möchten wir Vereine gezielt motivieren, die demografische Veränderungen mit neuen Ideen zu bewältigen und den Kinder- und Jugendsport weiter zu entwickeln.

Ehrenamts-Card weiterentwickeln 

Die Ehrenamts-Card wurde eingeführt, um langjähriges und intensives Ehrenamt zu honorieren. Sie gilt als Dankeschön gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern, die sich in besonderer Weise für die Gemeinschaft einsetzen. Sie soll die Freizeit erleichtern und verschönern. Dazu gehören bisher zum Beispiel Ermäßigungen an Volkshochschulen oder im Schwimmbad. Dieses Angebot wollen wir im Landkreis Gießen ausbauen.

DorfApp und Freiwilligenzentrum – Zweimal Unterstützung im Landkreis 

Mit dem Freiwilligenzentrum von Stadt und Landkreis haben wir für Bürgerinnen und Bürger eine Anlaufstelle bei der Suche und Vermittlung von ehrenamtlichem Engagement und Freiwilligendiensten. Es wird weiterhin unsere Unterstützung erfahren.

Aber auch die Dorf App, die in fünf Pilot-Dörfern gestartet ist, kann und soll dazu beitragen, bürgerschaftliches Engagement zu fördern. Unser Ziel ist eine flächendeckende Ausweitung, so dass die Vernetzung den ganzen Landkreis umfasst.

Warum im Ehrenamt der Mensch im Mittelpunkt steht

Menschen sind immer dort gut im Blick, wo sie Gelegenheit haben, ihre Talente einzusetzen. Genau das geschieht im ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagement. Menschen suchen und finden Betätigungsmöglichkeiten, orientiert an ihren Fähigkeiten. Und sie setzen sie zum Wohl anderer Menschen ein. So wächst der Zusammenhalt in unseren Dörfern und Städten. Deshalb ist uns die Unterstützung des Netzwerkes Ehrenamt so wichtig. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr im Blog

Familienzentren im Landkreis Gießen

Familienzentren sollen zukünftig in der lokalen Beratungs- und Angebotsstruktur für Familien eine zentrale Rolle spielen. Deshalb ist uns die inhaltliche und finanzielle Unterstützung dieser Qualitätsentwicklung unserer Kindertagesstätten wichtig. Sie sind zentrale Knotenpunkte in der flächendeckenden Gemeinwesenarbeit, wie wir sie uns vorstellen und im Landkreis Gießen koordinieren. Unterstützung der Eltern  Familienzentren

Weiterlesen...

Volle Aufmerksamkeit für unsere Kultur

Wir stehen dafür, dass kulturelle Einrichtungen im Landkreis Gießen gestärkt und unterstützt werden. Jetzt, in der Corona-Pandemie, haben sie in besonderer Weise unter den Schließungen gelitten. Wir haben ergänzende und neue Antworten für unsere Kultur im Landkreis gefunden.  Warum ist Kultur so wichtig?  Für uns Menschen gehört zu einem guten, gesellschaftlichen

Weiterlesen...

Wie wir uns für mehr Respekt und Toleranz im Landkreis einsetzen

Wie wir uns für mehr Respekt und Toleranz im Landkreis einsetzen  Wir appellieren nicht nur an Respekt und Toleranz, wir kümmern uns darum. Deshalb haben wir für die Verankerung des Themas “Teilhabe für Alle” in der Kreisverwaltung gesorgt und setzen ganz aktiv auf Beratung und Unterstützung. In der Vielfalt steckt

Weiterlesen...
Scroll to Top