Volle Aufmerksamkeit für unsere Kultur

Wir stehen dafür, dass kulturelle Einrichtungen im Landkreis Gießen gestärkt und unterstützt werden. Jetzt, in der Corona-Pandemie, haben sie in besonderer Weise unter den Schließungen gelitten. Wir haben ergänzende und neue Antworten für unsere Kultur im Landkreis gefunden. 

Warum ist Kultur so wichtig? 

Für uns Menschen gehört zu einem guten, gesellschaftlichen Leben auch die Kultur. Wie es sich anfühlt, über lange Zeit auf gemeinsame Konzerte, Theatervorstellungen und Kinobesuche verzichten zu müssen, erfahren wir alle gerade am eigenen Leib. Aber wie erleben das die Kulturschaffenden? Wie ist es, ohne Publikum zu spielen? Das Ergebnis daraus ist, dass viele Kulturschaffende keine Aufträge mehr haben und ihr kreatives Arbeiten zum Stillstand gekommen ist. Das kann so nicht weitergehen, denn uns ist bewusst, dass zu einem guten Zusammenleben ganz wesentlich Kunst und Kultur gehörten – auch sie ist systemrelevant.

Kulturelle Angebote im Landkreis erhalten 

Das Land Hessen, der Landkreis und die Kommunen müssen deshalb den Kulturschaffenden in Krisenzeiten zur Seite stehen und sie solidarisch und unbürokratisch unterstützen. Das wird gerade jetzt noch deutlicher. Umso mehr unterstützen wir deshalb den Weg unsere SPD-Kreisfraktion, auf deren Initiative das Förderprogramm für alle professionelle Kulturschaffenden “Vorhang auf” gestartet werden konnte. Ebenso die Initiative unserer  Landrätin Anita Schneider, die Sponsorengelder akquirierte, um zusammen mit der ZAUG gGmbH den Corona-Fonds für Kulturvereine zu schaffen. 

Wir setzen uns weiterhin für die Fördermittel zum Erhalt der Kinos in Lich und Grünberg ein. Ebenso liegt uns auch das Stadttheater Gießen mit seinen verschiedenen Sparten, Spielstätten und Aufgabenbereichen am Herzen. Wir wollen es weiterhin auf Grundlage des bestehenden Theater-Vertrages zwischen Landkreis, Stadt Gießen und dem Land Hessen unterstützen.

Kultur ist Zukunft

Unser Ziel ist es, die Städte und Gemeinden des Kreises kulturell so zu stärken, dass eine vielfältige Kulturszene weiter wachsen kann und Bestand hat. Wir wollen den Kulturförderpreis weiterführen, mit dem jährlich drei Projekte mit 10.000 Euro unterstützt werden. Er hat uns in der Vergangenheit immer wieder gezeigt, wie kreativ unsere Kulturlandschaft ist. Wir unterstützen die Entwicklung von pädagogischen Konzepten im Zusammenwirken mit den Heimatmuseen. Hier sehen wir viel Potential, uns als Region kulturell noch stärker aufzustellen.

Musikalisch zusammenkommen 

Wir wollen auch in Zukunft die öffentlichen Musikschulen im Landkreis, wie die Musikschule an der IGS Busecker Tal, die Musik- und Kunstschule Grünberg und die Musikschule Lich, finanziell fördern, damit die Kursgebühren der Musikschule bezahlbar bleiben können. Im letzten Jahr haben wir diese Förderung, unabhängig von der Corona-Pandemie bereits nochmals erhöht. Solange die Pandemie andauert, wollen wir die erhöhten Fördermittel weiterhin zusichern. Wir begrüßen die Initiative der SPD, mit einem Musikschulgesetz eine bessere Förderung durch das Land Hessen gesetzlich zu verankern

Kultur? – geht auch in einer Pandemie

Wir möchten deshalb, dass die Kreisverwaltung und die Städte und Gemeinden zumindest in den nächsten beiden Jahren dabei unterstützen, den Musik treibenden Gruppen, Vereinen und Theatergruppen möglichst zahlreiche Proben und Veranstaltungen (Konzerte / Aufführungen) im Freien zu ermöglichen und Einnahmen zu generieren. Eine gute Möglichkeit bietet hierzu im Sommerhalbjahr an den Wochenenden der Parkplatz der Kreisverwaltung sowie Schulgelände für Open-Air-Veranstaltungen mit ausreichend Raum für die notwendigen Abstandsregelungen. 

Die große Kraft der Kultur

Kultur hat eine große Kraft, Menschen zusammen zu bringen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Sie regt zudem die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen an, was für eine Demokratie unerlässlich ist. Deshalb müssen die Zugänge zur Kultur für alle Bürgerinnen und Bürger offen sein und kulturelle Bildung wird unsere Förderung erfahren.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr im Blog

Netzwerk Ehrenamt

Wer sich unseren Landkreis sorgfältig anschaut, entdeckt ein riesiges Netzwerk von ehrenamtlichem Engagement. Bürgerinnen und Bürger bringen ihre Zeit, Kraft und Fähigkeiten für ihre Interessen und für das Gemeinwohl ein. Das ist eine wichtige Säule unserer Demokratie. Wo sich Menschen in dieser Weise engagieren, können sie mit unserer Unterstützung rechnen. 

Weiterlesen...

Wie wir uns für mehr Respekt und Toleranz im Landkreis einsetzen

Wie wir uns für mehr Respekt und Toleranz im Landkreis einsetzen  Wir appellieren nicht nur an Respekt und Toleranz, wir kümmern uns darum. Deshalb haben wir für die Verankerung des Themas “Teilhabe für Alle” in der Kreisverwaltung gesorgt und setzen ganz aktiv auf Beratung und Unterstützung. In der Vielfalt steckt

Weiterlesen...
Scroll to Top