Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD): Vertragsunterzeichnung zwischen Breitband Gießen GmbH und Partnern guter Tag für die Region

„Ich bin froh, dass die Verträge zwischen den beteiligten Partner endlich unterschrieben sind und damit der so wichtige Ausbau des Breitbandnetzes vorangetrieben werden kann. Der Ausbau ist schon seit langer Zeit überfällig und gleichfalls für die heimische Wirtschaft wie für die privaten Nutzer von höchster Bedeutung und Dringlichkeit. Mit diesem Schritt betreten alle Projektpartner Neuland. Ich bin jedoch optimistisch, dass das Pilotprojekt erfolgreich sein wird und auch für andere Kommunen bzw. Landkreise als Vorbild fungieren wird. Dies ist ein guter Tag für die Region Mittelhessen und den Kommunen, die von dem schnellen Internet profitieren werden“, sagte der Landtagsabgeordnete Thorsten Schäfer-Gümbel anlässlich der erfolgten Vertragsunterzeichnung.

Insbesondere in der Vergangenheit sei es teilweise unerträglich gewesen, dass die Menschen rund um Gießen von einer akzeptablen und damit schnellen Internetverbindung abgeschnitten gewesen seien. Das Internet nehme einen immer größeren Stellenwert im privaten sowie im geschäftlichen Leben ein. Auf diesem Missstand habe man dringend reagieren müssen. „Ein langsamer Internetzugang kann für eine gesamte Region schnell zum Standortnachteil werden. Der Landkreis wäre technisch abgehängt worden. Ich bin überzeugt, dass der ländliche Raum von diesem technischen Fortschritt profitieren wird“, bekräftigte der Sozialdemokrat. In diesem Zusammenhang dankte Schäfer-Gümbel allen Beteiligten für die Anstrengungen und betonte, dass insbesondere die Landrätin damit eines ihrer zentralen Wahlversprechen eingelöst habe.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Flüchtlingsfrage: Landesregierung gefährdet Menschenleben

Die Gießener SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Nina Heidt-Sommer und Christopher Nübel fordern gemeinsam mit dem heimische SPD-Unterbezirksvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Frank-Tilo Becher angesichts der Brandkatastrophe im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ein schnelles und gemeinsames Vorgehen der demokratischen Parteien im Hessischen Landtag. Es brauche jetzt eine schnelle und klares Signal, dass Hessen

Weiterlesen...

Tag der offenen Tür ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag veranstaltete der SPD-Unterbezirk Gießen den ersten Tag der offenen Tür. In das Parteihaus in der Grünberger Straße waren Parteimitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Auf der Veranstaltung bot sich nicht nur die Gelegenheit zur Information über die örtliche Arbeit der SPD, sondern auch zu zahlreichen Gesprächen

Weiterlesen...

Schwarz/Grüner Gesetzentwurf sorgt für Demokratieabbau und erschwert die politische Beteiligung von Ausländern in den hessischen Kommunen

„Der schwarzgrüne Gesetzentwurf zur Neustrukturierung der Ausländerbeiräte legt die Axt an das Fundament der politischen Mitbestimmung von nicht-deutschen Bürgerinnen und Bürgern in Hessen. Und mit einer Axt integriert man nicht, sondern man spaltet!“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung des SPD-Landtagsabgeordneten Frank-Tilo Becher und des SPD-Stadtverbandes.   „Dass Schwarzgrün nicht

Weiterlesen...
Scroll to Top