Politik in Vorweihnachtsstimmung

Dieter Bill, Elke Immelt, Gertrud Schöne, Otto Happel, Erhard Schliesner, Klaus Döring.
Frank Kleffmann sorgte für Musik.
Klaus Döring trug zwei Gedichte vor.

Rund 60 Mitglieder der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus folgten der Einladung des Vorstands unter der Leitung von Elke Immelt zur Jahresabschlussveranstaltung in das Bürgerhaus Pohlheim-Hausen. In ihrer Begrüßung stimmte Elke Immelt die Seniorinnen und Senioren der SPD auf wichtige politische Themen wie Gerechtigkeit, sichere Rente, Altersarmut, Sicherstellung einer altersgerechten Infrastruktur und die Eurokrise ein, die nach ihrer Auffassung in den bevorstehenden Wahlkämpfen eine bedeutende Rolle spielen werden. Nach diesem politischen Auftakt ging man aber zugleich zum gemütlichen Teil über: Angelika Bartosch überreichte der kürzlich gewählten Vorsitzenden einen Blumenstrauß.

Zahlreiche amüsante Gedichte, vorgetragen von Elke Immelt („Es ist so weit, aber es kam so plötzlich“), Klaus Döring („Martin und der Nikolaus“ und „Advent“) und Angelika Bartosch vom gastgebenden Ortsverein Pohlheim mit einem humorvollen Kurzweiler sorgten bei Kaffee und leckerem Kuchen für Unterhaltung. Viel Beifall bekamen Angelika Bartosch und Dieter Bill für ihr lustiges Zwiegespräch in der Rolle als „Luise und Heinrich“, der mit Fremdwörtern auf Kriegsfuß stand. Dr. Beate Korf (Gitarre) begleitete den Kinderkirchenchor Hausen bei vier stimmungsvollen Liedern: Kräftiger Applaus und ein Briefumschlag waren der Lohn für die gelungenen Darbietungen der Kids. Für die musikalische Begleitung sorgte Frank Kleffmann von der Musikschule Lich.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Flüchtlingsfrage: Landesregierung gefährdet Menschenleben

Die Gießener SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Nina Heidt-Sommer und Christopher Nübel fordern gemeinsam mit dem heimische SPD-Unterbezirksvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Frank-Tilo Becher angesichts der Brandkatastrophe im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ein schnelles und gemeinsames Vorgehen der demokratischen Parteien im Hessischen Landtag. Es brauche jetzt eine schnelle und klares Signal, dass Hessen

Weiterlesen...

Tag der offenen Tür ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag veranstaltete der SPD-Unterbezirk Gießen den ersten Tag der offenen Tür. In das Parteihaus in der Grünberger Straße waren Parteimitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Auf der Veranstaltung bot sich nicht nur die Gelegenheit zur Information über die örtliche Arbeit der SPD, sondern auch zu zahlreichen Gesprächen

Weiterlesen...

Schwarz/Grüner Gesetzentwurf sorgt für Demokratieabbau und erschwert die politische Beteiligung von Ausländern in den hessischen Kommunen

„Der schwarzgrüne Gesetzentwurf zur Neustrukturierung der Ausländerbeiräte legt die Axt an das Fundament der politischen Mitbestimmung von nicht-deutschen Bürgerinnen und Bürgern in Hessen. Und mit einer Axt integriert man nicht, sondern man spaltet!“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung des SPD-Landtagsabgeordneten Frank-Tilo Becher und des SPD-Stadtverbandes.   „Dass Schwarzgrün nicht

Weiterlesen...
Scroll to Top