Hessen von morgen – Investitionen in Verkehr, Wohnungsbau und Kommunikation

Die SPD Fraktion im Hessischen Landtag bietet in Hessen mit „Fraktion vor Ort“ allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, zu wichtigen Zukunftsthemen ins Gespräch zu kommen.

Mit „Hessen von morgen – Investitionen in Verkehr, Wohnungsbau und Kommunikation“ sollen Anforderungen und Möglichkeiten von Investitionen bei uns im ländlichen Raum beleuchtet werden. Wo muss investiert werden? Welche Infrastruktur muss erhalten bzw. neu geschaffen werden? Welche Möglichkeiten ergeben sich aus der neu gegründeten „Sozialer Wohnungsbau und Strukturförderung Landkreis Gießen GmbH“? Wie steht es mit der Breitband- und Mobilfunkversorgung? Wie können Unternehmen, Handwerk und Bevölkerung bspw. von einer Reaktivierung der Lumdatalbahn profitieren?

Gastgeber Thorsten Schäfer-Gümbel (Hess. SPD Landes- und Fraktionsvorsitzender) konnte als kompetente Gäste Landrätin Anita Schneider, Tobias Eckert, MdL (Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung), Manfred Lotz (Vorsitzender Lumdatalbahn e.V.) und den Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Gießen, Björn Hendrischke gewinnen. Moderiert wird der Abend von SPD Gemeindevertreter Ralf Lich aus Rabenau.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen am 30. Oktober 2017 um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Rabenau/Kesselbach mitzudiskutieren.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr im Blog

Flüchtlingsfrage: Landesregierung gefährdet Menschenleben

Die Gießener SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Nina Heidt-Sommer und Christopher Nübel fordern gemeinsam mit dem heimische SPD-Unterbezirksvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Frank-Tilo Becher angesichts der Brandkatastrophe im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ein schnelles und gemeinsames Vorgehen der demokratischen Parteien im Hessischen Landtag. Es brauche jetzt eine schnelle und klares Signal, dass Hessen

Weiterlesen...

Tag der offenen Tür ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag veranstaltete der SPD-Unterbezirk Gießen den ersten Tag der offenen Tür. In das Parteihaus in der Grünberger Straße waren Parteimitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Auf der Veranstaltung bot sich nicht nur die Gelegenheit zur Information über die örtliche Arbeit der SPD, sondern auch zu zahlreichen Gesprächen

Weiterlesen...

Schwarz/Grüner Gesetzentwurf sorgt für Demokratieabbau und erschwert die politische Beteiligung von Ausländern in den hessischen Kommunen

„Der schwarzgrüne Gesetzentwurf zur Neustrukturierung der Ausländerbeiräte legt die Axt an das Fundament der politischen Mitbestimmung von nicht-deutschen Bürgerinnen und Bürgern in Hessen. Und mit einer Axt integriert man nicht, sondern man spaltet!“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung des SPD-Landtagsabgeordneten Frank-Tilo Becher und des SPD-Stadtverbandes.   „Dass Schwarzgrün nicht

Weiterlesen...
Scroll to Top