Dr. Steffen Krieb

Steffen Krieb hat in Gießen und in England Geschichte und Öffentliches Recht studiert. An der Gießener Justus-Liebig-Universität promovierte er 1997 in mittelalterlicher Geschichte.

Er arbeitete anschließend fünf Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich „Erinnerungskulturen“ an der Justus-Liebig-Universität, dann von 2004–2010 als wissenschaftlicher Assistent an der Professur für Mittelalterliche Geschichte.

Seit 1.10.2010 ist Krieb als Akademischer Rat am Historischen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg tätig.

Den Ortsverein der SPD Linden führt er als Vorsitzender an.