Übersicht

Landtagswahl 2018

Frühlingsempfang des SPD Unterbezirks Gießen

Der SPD Unterbezirk Gießen lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Frühlingsempfang 2018 herzlich ein. Wir freuen uns als besonderen Gast den Luxemburgischen Außenminister Jean Asselborn bei uns in der Region begrüßen zu dürfen.

HESSEN VON MORGEN ̶ Gebührenfreie Kitas, Qualität und Chancengleichheit

Die SPD Fraktion im Hessischen Landtag bietet in Hessen mit „Fraktion vor Ort“ allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, zu wichtigen Zukunftsthemen ins Gespräch zu kommen.Es gehört zur Kernüberzeugung und zentralem Ziel der SPD Hessen, dass beste Bildung und Betreuung für alle jungen Menschen, unabhängig von Geldbeutel und sozialer Herkunft, zur Verfügung stehen müssen - von der Kinderkrippe bis zum Hochschulabschluss.

Ju­sos be­stä­ti­gen Ka­my­ar Man­soo­ri

Ka­my­ar Man­soo­ri geht in sei­ne fünf­te Amts­zeit als Vor­sit­zen­der des Ju­so-Un­ter­be­zirks Gie­ßen. Die Haupt­ver­samm­lung be­stä­tig­te den 25-Jäh­ri­gen an der Spit­ze der SPD-Nach­wuchs­or­ga­ni­sa­ti­on.

Grundsätzlich neue Weichenstellungen für Hessen

Die SPD Hessen hat heute in Wiesbaden den Entwurf ihres Programms für die Landtagswahl am 28. Oktober vorgestellt. Im Zentrum des Papiers stehen die Themen Wohnen, Mobilität und Bildung, die wesentlich über die Zukunftsfähigkeit des Landes Hessen entscheiden werden, so SPD-Generalsekretärin Nancy Faeser, die das Programm gemeinsam mit der Vorsitzenden der Programmkommission der HessenSPD, Susanne Selbert, präsentierte.

Giessener Anzeiger: SPD-Landtagskandidat Frank-Tilo Becher präsentiert sich Genossen in Ortsvereinen

GIESSEN-KLEINLINDEN - (kg). "Diesmal müssen wir es schaffen, die schwarz-grüne Koalition abzulösen, die SPD zur stärksten Kraft zu machen und eine Koalition zu schmieden", hieß es in der Einladung zur gemeinsamen Mitgliederversammlung der südlichen SPD-Ortsvereine Allendorf, Kleinlinden und Lützellinden mit Blick auf die hessische Landtagswahl im Herbst. Gekommen war dazu mit Frank-Tilo Becher ein "sehr interessanter Kandidat", der für die heimischen Genossen ins Rennen gehen soll. Am 28. Februar soll er dazu offiziell gekürt werden.