SPD-Senioren besuchten Landtag und verfolgten Haushaltsdebatte

Die AG 60 plus besuchte auf Einladung des heimischen Abgerdneten Gerhard Merz Ende November den Hessischen Landtag. Bevor die SPD Senioren der Parlamentsdebatte auf der Besuchergalerie folgten stand eine historisch und kunsthistorisch anspruchsvolle Führung des Stadtschlosses, in dem der Landtag beheimatet ist, auf der Tagesordnung. Anschließend wurden die Besucher über die Entstehungsgeschichte des Hessischen Landtags und dessen Arbeitsweise, die Sitzverteilung im Parlament, über Gesetzgebungsverfahren sowie die Stellung Hessens im Bund und in Europa informiert.

Interessiert verfolgten die Senioren die lebendigen und informativen Ausführungen über die parlamentarische Arbeit. Ein Höhepunkt des Parlamentsbesuchs war zweifelsfrei neben dem Verfolgen der Haushaltsdebatte das anschließende Gespräch mit Gerhard Merz. Der sozial- und familienpolitische Sprecher der SPD Fraktion verdeutlichte hierbei, warum eine humane Flüchtlingspolitik das Gebot der Stunde sei. Aus seiner Sicht darf es keine weitere Aufweichung und Abschwächung des Schutzes von Flüchtlingen geben. Er war sich mit den heimischen SPD-Senioren einig in der Frage, dass eine Debatte über abstrakte Kapazitätsgrenzen oder ständig neue Vorschläge des Asylrechts oder des Schutzstatus verfolgter Menschen niemandem helfe. Stattdessen brauchen die geflüchteten Menschen alle notwendige Hilfe und Unterstützung bei der Integration.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr im Blog

Wechsel an der Spitze des SPD Unterbezirks Gießen

Heute fand unser großer Parteitag in Wieseck statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt: Die Wahl eines neuen Vorstandes. Unser alter Vorsitzender Matthias Körner ist nach über 8 Jahren an der Spitze unserer lokalen Partei nicht mehr angetreten. Wir sagen hier auch nochmal: Danke Matthias, dass du so lange unser Vorsitzender warst, dass du

Weiterlesen...
Scroll to Top