Digitalisierung und Arbeit 4.0 – Chancen und Risiken

Bild von UB-Vorsitzender Matthias Körner
Bundestagskandidat Matthias Körner

Die Digitalisierung hat einen fundamentalen Wandel für die Beschäftigten und deren Arbeitswelt zur Folge. Digitale Arbeit enthält die Chancen, selbstbestimmt und gesund unter attraktiven Arbeits- und Lebensbedingungen zu arbeiten – sie enthält aber auch die Gefahr des genauen Gegenteils.

Daher muss der Wandel der Arbeitswelt aktiv und im Sinne von „Guter Arbeit“ von Politik und Gewerkschaften aktiv gestaltet werden. Ziel muss es sein, die Möglichkeiten des technischen Fortschritts für eine human gestaltete Arbeitswelt zu nutzen. Hierfür muss eine Abschätzung der sozialen Folgen der Digitalisierung vorgenommen werden.

Bildung und Qualifizierung, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Arbeitszeit, Mitbestimmung und soziale Sicherung sind Schlüsselbereiche, in denen vorrangig Handlungsbedarf besteht.

Hierüber wollen wir mit Matthias Körner diskutieren.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr im Blog

Wechsel an der Spitze des SPD Unterbezirks Gießen

Heute fand unser großer Parteitag in Wieseck statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt: Die Wahl eines neuen Vorstandes. Unser alter Vorsitzender Matthias Körner ist nach über 8 Jahren an der Spitze unserer lokalen Partei nicht mehr angetreten. Wir sagen hier auch nochmal: Danke Matthias, dass du so lange unser Vorsitzender warst, dass du

Weiterlesen...
Scroll to Top