Die Befreiung Allendorfs vor 70 Jahren

Am 28. März 1945 wurde Allendorf/Lahn durch die US-Army von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft befreit. Dabei kam es zu einem Gefecht, bei dem Menschen ihr Leben ließen. Jedes Dorf hat im Zusammenhang mit dem 2. Weltkrieg seine eigene Geschichte. In unserer Veranstaltung werden die Auswirkungen dieses brutalen Vernichtungskrieges auf Allendorf/Lahn dargestellt. Allendorf war das erste Dorf auf dem Territorium des Landkreises Gießen, was befreit wurde.

Ein Grußwort von Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und ein Friedensgebet von Pfarrerin Julia Held umrahmen den Vortrag von Ortsvorsteher Thomas Euler und die anschließende Diskussionsrunde “Nie wieder Krieg”

Veranstalter: SPD-Ortsverein Gießen-Allendorf und SPD-Stadtverband Gießen

Zeit: Sa., 28. März 2015, 18.00 Uhr im Grünen Salon Gaststätte El Greco, Untergasse 24 in 35398 Gießen-Allendorf

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Wechsel an der Spitze des SPD Unterbezirks Gießen

Heute fand unser großer Parteitag in Wieseck statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt: Die Wahl eines neuen Vorstandes. Unser alter Vorsitzender Matthias Körner ist nach über 8 Jahren an der Spitze unserer lokalen Partei nicht mehr angetreten. Wir sagen hier auch nochmal: Danke Matthias, dass du so lange unser Vorsitzender warst, dass du

Weiterlesen...
Scroll to Top