SPD unterstützt Reaktivierung der Horloff- und Lumdatalbahn

CDU will Wachstumschancen für den ländlichen Raum nicht erkennen und nutzen

Der SPD Unterbezirksvorstand hat seine positive Haltung zur Reaktivierung der Horloff- und der Lumdatalbahn erneut bekräftigt und die hierfür von der SPD-Kreistagsfraktion und Landrätin Anita Schneider auf den Weg gebrachten Schritte begrüßt. Das jahrelange Engagement der Bürgerinnen und Bürger in zahlreichen Initiativen, unserer Genossinnen und Genossen in der Kreistagsfraktion und der Landrätin Anita Schneider hat sich ausgezahlt. Das Land macht den Weg für eine Reaktivierung der Strecken frei. Diese Verbindungen sind ein wichtiger Bestandteil der örtlichen Infrastruktur. Sie wieder in Betrieb zu nehmen wäre ein unglaublicher Gewinn für den ländlichen Raum und würde die Lebensqualität massiv steigern. Vor allem müsse die Entwicklung des Raumes im Ganzen gesehen werden,  der ÖPNV-Anteil muss auch in der Region steigen, anders könne das begrüßenswerte Wachstum unserer Region nicht bewältigt werden.“