SPD Kreistagsfraktion tagt gemeinsam mit der SPD Fraktion in der Gemeindevertretung Reiskirchen und deren Vorsitzenden und Bürgermeisterkandidatin Anja Stark

SPD-Kreistagsfraktion traf sich im Vorfeld der letzten Kreistagssitzung gemeinsam mit den Mitgliedern der SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Reiskirchen in der Bürgerhaus-Gaststätte in Reiskirchen

Anja Stark

SPD-Kreistagsfraktion traf sich im Vorfeld der letzten Kreistagssitzung gemeinsam mit den Mitgliedern der SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Reiskirchen in der Bürgerhaus-Gaststätte in Reiskirchen. Anja Stark, Fraktionsvorsitzende und Bürgermeisterkandidatin in Reiskirchen sagte „Ich freue mich sehr, dass die Kreistagsfraktion diesmal hier bei uns tagt. Eine gute Anbindung der Kreispolitik an die Politik vor Ort in den Städten und Gemeinden ist sehr wichtig und für beide Seiten hilfreich“. Die beiden Fraktionen konnten im regen Austausch aktuelle kommunalpolitische Projekte besprechen. Insbesondere die Grunderneuerung der K37 (Saasen/Bollnbach) liegt den Reiskirchner Genossinnen und Genossen stark am Herzen. Weitere Themen der gemeinsamen Sitzung waren unter anderem die Bedeutung einer bedarfsgerechten Kinderbetreuung in den KiTas sowie die pädagogischen und baulichen Anforderungen an eine qualifizierte Schülerbetreuung. Dr. Melanie Haubrich, Vorsitzende der SPD Kreistagsfraktion, bemerkte zum Abschluss „Das war eine sehr produktive Sitzung unserer beiden Gremien. Die Kreistagsfraktion sucht den regelmäßigen Austausch mit den kommunalpolitischen Vertreterinnen und Vertretern vor Ort und tagt daher abwechselnd in den verschiedenen Städten und Gemeinden unseres Landkreises. Dadurch wollen wir sicherstellen, den Bedürfnissen der Menschen vor Ort im Landkreis gerecht zu werden.“ Der nächste Sitzung der Kreistagsfraktion wird in Pohlheim gemeinsam mit der dortigen Fraktion stattfinden.