SPD Unterbezirk Gießen
Wir bewegen den Landkreis.

Meldung:

25. April 2017

Florian Rentschs Ausscheiden aus dem Landtag ist ein inhaltlicher, rhetorischer und persönlicher Verlust

Veränderung in der FDP-Fraktion

Der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, Florian Rentsch, hat heute bekanntgegeben, dass er sein Abgeordnetenmandat niederlegen und als Vorstandsvorsitzender zum Verband der Sparda-Banken wechseln wird.

Thorsten Schäfer-Gümbel, der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und der hessischen SPD, reagierte mit Bedauern auf diese Ankündigung. Er sagte am Dienstag in Wiesbaden:
„Dass Florian Rentsch den Hessischen Landtag verlässt, ist ein Verlust für das Parlament – inhaltlich, rhetorisch und persönlich. Selbstverständlich waren er und ich nicht immer einer Meinung, aber Florian Rentsch ist ein kluger Kopf, der in der Landespolitik immer wieder Themen gesetzt und interessante Diskussionen angestoßen hat. Während seiner Amtszeit als Wirtschaftsminister musste ich ihn oft und manchmal auch hart kritisieren. Das ändert nichts daran, dass wir immer – bei allen politischen Unterschieden – ein persönliches Vertrauensverhältnis hatten. Das hat dabei geholfen, die Landesregierung von CDU und Grünen gemeinsam kritisch zu begleiten und konstruktive Gegenentwürfe zum grauen Nichtstun von Schwarz-Grün zu gestalten. Ich hoffe, dass Florian Rentsch in seiner neuen Aufgabe als Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Sparda-Banken dieselbe Erfüllung findet wie in seiner parlamentarischen Arbeit, die er über viele Jahre mit großer Leidenschaft betrieben hat.“

SPD Unterbezirk Gießen

Sitemap