SPD Unterbezirk Gießen
Gerechtigkeit macht stark.
05. April 2017 (17.00 Uhr)

Digitalisierung und Arbeit 4.0 - Chancen und Risiken

Henriette-Fürth-Haus Gießen
Straße: Grünberger Straße 140
Ort: 35390 Gießen
Karte zeigen:
mit Matthias Körner, Geschäftsführer DGB Mittelhessen und Kandidat für den Bundestag der SPD

Die Digitalisierung hat einen fundamentalen Wandel für die Beschäftigten und deren Arbeitswelt zur Folge. Digitale Arbeit enthält die Chancen, selbstbestimmt und gesund unter attraktiven Arbeits- und Lebensbedingungen zu arbeiten – sie enthält aber auch die Gefahr des genauen Gegenteils.
Daher muss der Wandel der Arbeitswelt aktiv und im Sinne von „Guter Arbeit“ von Politik und Gewerkschaften aktiv gestaltet werden. Ziel muss es sein, die Möglichkeiten des technischen Fortschritts für eine human gestaltete Arbeitswelt zu nutzen. Hierfür muss eine Abschätzung der sozialen Folgen der Digitalisierung vorgenommen werden.
Bildung und Qualifizierung, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Arbeitszeit, Mitbestimmung und soziale Sicherung sind Schlüsselbereiche, in denen vorrangig Handlungsbedarf besteht.
Hierüber wollen wir mit Matthias Körner diskutieren.
Solidarische Grüße

27. April 2017 (7.00 Uhr bis 17.30 Uhr)

Tagesfahrt AG 60+ nach Bad Frankenhausen

Ort: 35390 Gießen
Karte zeigen:
Abfahrt in Gießen um 07.00 Uhr, Schlachthofstr.-Speicherbox. Auf dem direkten Weg fahren wir nach Bad Frankenhausen, welches inmitten des Kyffhäuser Naturparks liegt. Unterwegs kleine Rast mit einem handlich kleinen Frühstück. Weiter zum Tagesziel Bad Frankenhausen. Um 11.00 Uhr dann eine Führung im Panorama Museum. Hier ist das Monumentalgemälde von Werner Tübke zu sehen. Ab 13.00 Uhr Mittagessen im einer Gaststätte ( Speisekarte im Bus )

Rückfahrt gegen 15.00 Uhr. Auf dem Nachhauseweg besuchen wir noch die Thomas Münzer Stadt Mühlhausen mit ihrer Marienkirche und der Münzer Gedenkstätte.
Rückfahrt 17.30 Uhr.
PS: zur Info: die Wegstrecke ist vergleichbar mit Trier.


Im Reisepreis von 29.- € pro Person ist enthalten: >Fahrt im modernen Reisebus >das Frühstück am Bus > die Führung im Panoramamuseum

Anmeldung bei:
Hildegard Schäfer, Hundsgasse 23, 35466 Rabenau Teleforn: 06407-1074 E-Mail: auh.schaefer@t-online.de

01. August 2017 (8.00 Uhr) bis 04. August 2017 (19.30 Uhr)

4-Tagesfahrt AG60+

Ort: 35390 Gießen
Karte zeigen:
4-Tagesfahrt nach Trier - Luxemburg

Programm:
1. Tag: Dienstag
Abfahrt in Gießen ( Speicherbox )Schlachthofstraße um 08.00 Uhr. Es geht zunächst über Limburg – Koblenz in Richtung Trier. Kurz hinter Koblenz wird auf einem Parkplatz ein Frühstück gereicht. Weiter nun nach Trier, wo wir mit einem Gästeführer die Stadt kennen lernen. Nachmittags geht es zum Hotel, wo nun die Zimmer bezogen werden. Abendessen im Hotel. Der Rest des Tages steht nun zur freien Verfügung.


2. Tag: Mittwoch
Heute erkunden wir nach dem Frühstück Luxemburg. Der Gästeführer wird uns die Stadt Luxemburg vorstellen. Mit diesem neugewonnen Wissen geht die Tour weiter. Nachmittags fahren wir in die Sekt/ Champagner Kellerei Bernard Massard zur Besichtigung und Probe. Spätnachmittags zurück zum Hotel und Abendessen.

3. Tag: Donnerstag
Nach dem Frühstück fahren wir mit RL in die kleine Luxemburger Schweiz. Durch eine märchenhaft schöne Landschaft geht die Reise nach Echternach. Dort Aufenthalt. Auf der Rückfahrt genießen wir das Panorama der Mosellandschaft. Kurzer Stopp in Wasserbillig zum Einkaufen. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen.

4. Tag: Freitag
Nach dem Frühstück werden die Koffer verladen. Auf der Rückreise geht es zunächst nach Bernkastel Kus. Um 14.00 Uhr mit dem Schiff auf der Mosel bis Traben Trarbach. Nach all diesen gewonnenen Eindrücken geht die Rückreise nach Gießen, wo wir gegen 19.30 Uhr eintreffen.



Im Reisepreis von 335.-€ enthalten: > Fahrt in einem modernen Reisebus,
> 3 x Übernachtung mit Frühstück/ Abendessen im
> 4 Sterne pentahotel Trier Innenstadt > Zimmerkategorie „ Standard „
> das Frühstück am Bus, wie gewohnt,
> die Reiseleitung bei den Ausflügen – Luxemburg -, > die Führung und Probe in der Sektkellerei,
> die Schifffahrt Mosel
> EZ – Zuschlag: pro Person für 3 Nächte 60.-€ > Ich hoffe, Ihr könnt Euch mit dem Programm anfreunden.
PS: vom Ablauf des Programms kann es Abweichungen oder zeitliche Verschiebungen geben.
penta plus Zimmer sind mit Klima ausgestattet und kosten 30.-€ mehr (nicht in Preis enthalten). Diese Zimmer können aber bei der Anmeldung bestellt werden.

Anmeldung bei:
Hildegard Schäfer, Hundsgasse 23, 35466 Rabenau Teleforn: 06407-1074 E-Mail: auh.schaefer@t-online.de
SPD Unterbezirk Gießen

Sitemap